Frequently Asked Questions

Sie haben Fragen? Wir haben die Antworten

Mehrere Mitarbeiter teilen sich einen standardmäßig eingerichteten und ausgestatteten Arbeitsplatz.

Es ist auch eine Form der Arbeitsorganisation, um möglichst flexibel auf Änderungen reagieren zu können (sowohl bei den Mitarbeitern als auch bei den Unternehmen).

  • Hohe Flexibilität bei den Mitarbeitern*innen in Bezug auf die Anwesenheit im Büro.
  • Effizienz der Teams durch Erleichterung der aufgrund der Nähe Kommunikation.
  • Flexibilität und Effizienz in den Unternehmen bzgl. Auslastung der vorhandenen Büroflächen und Arbeitsplätze.

Der Umstieg auf Desk Sharing ist ein Change Prozess der zunächst einige Veränderungen im Arbeitsbereich benötigt. Ein Schritt ist die Reduzierung der Plätze, da beim Desk Sharing weniger Plätze als Mitarbeiter verfügbar sind. Dabei müssen Verhaltensregeln wie z. B. eine Clean Desk Policy festgelegt werden um diese Veränderungen auch durchzusetzen. Falls vom Kunden gewollt, unterstützt die probapp GmbH diesen Change Prozess.

Desk Sharing eignet sich hervorragend für Unternehmen die …

  • Kosten sparen müssen
  • effizienter ihre Ressourcen nutzen möchten
  • sich im Wachstum befinden
  • nach neuen Mitarbeitern suchen
  • Ihren Mitarbeitern ein flexibles Arbeitsplatzmodell zur Verfügung stellen möchten

Die Unternehmen werden, wenn gewünscht, von Anfang des Change Prozesses bishin zum Einführung des Tools „sit2work“ von uns begleitet. 

sit2work bietet dem Unternehmen eine bessere Übersicht über die verfügbaren Plätze und ist gleichzeitig ein Analyse Tools, um die Ressourcennutzung auszuwerten. Dies hilft dem Unternehmen die Büroflächen optimal zu nutzen und diese ggf. zu optimieren. Außerdem unterstützt die Möglichkeit einen Arbeitsplatz zu buchen das Desk Sharing, daman so einen möglichen Streit um beliebte Arbeitsplätze vermeiden kann.

Zudem können Mitarbeiter bereits morgens sehen, ob ein Platz im Büro frei ist und können sich, falls alle Plätze belegt sein sollten, im Homeoffice anmelden. So können unnötige Wege gespart werden und Mitarbeiter müssen nicht frustriert wieder nach Hause fahren, falls kein Platz mehr verfügbar ist. Somit kann ebenfalls die Akzeptanz für einen Umstieg auf Desk Sharing gesteigert werden und man wird zugleich attraktiver für neue Mitarbeiter.

Ja! Sollte ein Unternehmen bereits Desk Sharing nutzen, ist es dennoch möglich sit2work gewinnbringend zu nutzen. Unternehmen haben zum einen die Möglichkeit ihr bestehendes Desk Sharing Modell analysieren und validieren zu lassen und zum anderen ist es möglich die Nutzung der Ressourcen analysieren zu lassen und/oder unser Tool sit2work einzuführen.

sit2work hilft Unternehmen dabei, indem bereits vorhandene Prozesse analysiert und validiert werden, diese ggf. optimiert werden und letztendlich ein Tool, falls noch nicht vorhanden, eingeführt werden kann.

Neben der Anwendung sit2work werden folgende Leistungen angeboten …

Beratung

  • Für Unternehmen die mit dem Gedanken spielen ein flexibles Arbeitsplatzmodell einzuführen, begleitet die Probapp GmbH den gesamten Change Prozess von der Analyse des Bedarfs und der Ausstattung bis hin zu Einführung des Tools.

Analyse

  • Unternehmen die bereits Desk Sharing in ihrem Unternehmen nutzen oder mit dies vorhaben, haben mit sit2work die Möglichkeit die Auslastung ihrer Ressourcen zu analysieren und diese ggf. zu optimieren.

Administration

  • Unternehmen, welche bereits die sitwork Anwendung nutzen, können diese auch von uns administrieren lassen.

3 Wochen! Von der Bestellung bis zur Einführung.

Nein! Wenn sie die Anwendung sit2work in Ihrem Unternehmen nutzen und wir diese auch administrieren, sind keine zusätzlichen IT Kenntnisse erforderlich. Dies ist möglich, da die Anwendung Cloud-basiert und als Software as a Service (SaaS) angeboten wird. Zudem wird auch die Hardware Bereitstellung und der Admin-Service von sit2work übernommen.

Ja, Sit2Work kann getestet werden. Gehen Sie hierzu einfach in unseren Download bereich und laden Sie sich die Anwendung für das entsprechende Endgerät runter. Die notwendigen Zugangsdaten erhalten Sie ebenfalls in der Rubrik Download unter „Zugangsdaten“.

Sie haben weitere Fragen? Lassen Sie es uns wissen! Hier geht es zum Kontaktformular.

Menü schließen